Am gestrigen Samstag führ unsere U9 leicht ersatzgeschwächt zum TSV Poing. Am frühen Morgen machte sich die taktische Umstellung des Trainerteams gleich bemerkbar und die defensivere Ausrichtung sorgte zusammen mit dem Kampfgeist unserer Mannschaft erst einmal für die Null hinten. Vorne konnte man zwar Chancen verzeichnen, blieb aber glücklos. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Halbzeit nahm das Spiel dann deutlich an Fahrt auf und man konnte nicht nur in Führung gehen, sondern kurz danach auch noch erhöhen. Das wurde nicht nur von der Mannschaft, sondern selbstverständlich auch von den vielen mitgereisten Fans ausgiebig bejubelt. Leider ging unserer ersatzgeschwächten Mannschaft ohne Auswechselspieler im Anschluss etwas die Puste aus und man musste noch zwei Gegentore hinnehmen. Alles in allem ein verdientes Unentschieden mit dem alle glücklich sein konnten.

Trainer Julius resümierte nach dem Spiel: “Man sieht richtig wie sich die Kinder verbessern von Spiel zu Spiel.” Weiter so Jungs!