Am zweiten Adventswochenende spielte die Dornacher U9 ein gut besetztes U10 Turnier in Neufahrn. In zwei 6er Gruppen ging es gegen die Teams von FC Eintracht München, Phönix Schleißheim, BC Attaching 2, ESV Freimann 2 und FC Neufahrn.
Die Vorrunde starteten die Jungs mit einem Unentschieden und einem Sieg und kamen somit gut in die Hallenturnierzeit. Gegen den ESV Freimann und Attaching wurde jedoch der Kürzere gezogen, so dass die Chance auf das Halbfinale schon vor dem letzten Vorrundenspiel dahin war. In der letzten Begegnung gegen die Gastgeber konnte somit frei aufgespielt und mit der besten Turnierleistung ein 4:0 Sieg eingefahren werden.

Insgesamt zeigten die Dornen auch gegen durchwegs ältere Gegner immer wieder, was sie drauf haben, konnten dies jedoch nicht während des gesamten Turniers umsetzen. Sieben Punkte aus fünf Spielen und ein ausgeglichenes Torverhältnis von 7:7 können sich aber durchaus sehen lassen.

Am Freitag, den 15.12. steht nun das beliebte SVD Weihnachtsfeuer auf dem Programm, bevor es nach Weihnachten am 29. Dezember beim Turnier in Dachau weiter geht.