Am vorletzten Spieltag der Hinrunde waren unsere U12-Dornen zu Gast beim bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenführer JFG Ebrachtal. Nach der guten Mannschaftsleistung unter der Woche gegen Höhenkirchen wollte man nun den nächsten Schritt gegen ein stärkeren Gegner machen. Von Beginn an stimmte der Einsatzwillen jedes einzelnen, sodass unsere Mannschaft sofort das Kommando übernahm. Durch aggressives Pressing aus einem kompakten Mittelfeld heraus wurde der Spielaufbau der Gastgeber immer wieder gestört und anschließend zielstrebig der Weg Richtung gegnerischem Tor gesucht. Das zahlte sich nach 10 Minuten aus, als eine Flanke uneigennützig vor dem Tor quergelegt und souverän unter großem Jubel verwertet wurde. Auch im weiteren Spielverlauf behielten die Jungs ihre Ruhe am Ball und spielten sich weitere Chancen heraus, von denen noch eine zur 2:0-Halbzeitführung eingenetzt werden konnte.
In der zweiten Halbzeit versuchten die Gastgeber etwas mehr Druck auf unsere Defensive auszuüben, um den bis dahin reibungslosen Spielaufbau zu stören. Jedoch konnten sich die Jungs immer wieder überragend, mit Übersicht und ohne Fehler über mehrere Stationen aus der eigenen Defensive nach vorne kombinieren, woraus mehrere Großchancen hervorgingen von denen wiederum zwei zum Torerfolg genutzt werden konnten. Durch diesen 4:0-Auswärtserfolg belohnten sich die Dornen für die mit Abstand beste Saisonleistung und zeigten wieder einmal, welches Potential in dieser jungen Mannschaft steckt! Jetzt gilt es im letzten Saisonspiel zuhause die Hinrunde gut abzuschließen, bevor man in die Hallensaison startet.