Auch im vierten Ligaspiel in dieser Saison ging die Dornacher E1 als Sieger vom Platz. Das Heimspiel gegen den TSV Trudering begann die Mannschaft mit sehr hoher Konzentration und bestätigte damit den Eindruck der vergangenen Trainingswoche. Von Beginn an schnürte man den Gegner in deren Hälfte ein und die Jungs eroberten reihenweise die Bälle von den Gegenspielern. Zudem bewahrte jeder einzelne Spieler die Ruhe am Ball, sodass dadurch der Gegner auch kaum in Ballbesitz kam. Einzig die klaren Torchancen fehlten, erst ein Fernschuss brachte die verdiente 1:0-Führung. Praktisch im Gegenzug konnte Trudering mit einem unhaltbaren Schuss in den Winkel ausgleichen, weitere Torchancen für die Gegner waren danach nicht mehr zu sehen. Kurz vor der Pause stellten die Dornen wiederum mit einem Weitschuss die erneute Führung her.

In der zweiten Halbzeit lief das Spiel weiterhin nur in eine Richtung, aber jetzt spielten sich unsere Jungs zahlreiche Torchancen heraus, was zu einem Endstand von 5:1 führte. Den Sieg hat sich die Mannschaft durch ein klasse Spiel redlich verdient und man zeigte mit Abstand die beste Saisonleistung!