Am 3. Spieltag stand ein spannendes Spiel für die Dornacher E1 auf dem Programm, denn der Kirchheimer SC wurde zum Derby erwartet. In der Vorbereitung auf die Hinrunde trennten sich beide Mannschaften 5:5, sodass wieder ein toll anzusehendes Spiel für Spieler, Eltern und Trainer erwartet wurde. Die Trainer und die Mannschaft nahmen sich vor, im Gegensatz zur Niederlage am letzten Wochenende deutlich mehr Abschlüsse auf das Tor zu kreieren und über den Teamgeist gut in die Partie zu starten. Von Beginn an entwickelte sich ein intensiv geführtes Spiel von beiden Seiten, wobei der KSC leichte Vorteile verzeichnen konnten. Dennoch erzielten die Dornacher Jungs das 1:0, was der ganzen Mannschaft noch einen zusätzlichen Motivationsschub gab. Plötzlich klappte bei unsere Mannschaft wieder alles und so spielte man die Kirchheimer phasenweise an die Wand, was bis zur Pause eine etwas zu hohe 6:0-Führung ergab.

Nach der Halbzeit versuchten die Kirchheimer sich nicht von dem Rückstand beeindrucken zu lassen und schossen ziemlich schnell 2 Anschlusstreffer. Dies zeigte bei unseren Jungs Wirkung und so war der KSC wieder eindeutig am Drücker. Doch die junge Dornen-Mannschaft überstand diese kritische Phase ohne weiteren Gegentreffer und wurde ein paar Minuten vor Schluss mit dem Treffer zum 7:2 für die sehr gute kämpferische Leistung belohnt!

Fazit: Nach zuletzt mäßigen Trainingsleistungen und der Niederlage im vorigen Punktspiel zeigten unsere Jungs in der vorangegangenen Trainingswoche wieder ihren tollen Ehrgeiz und scheinen kapiert zu haben, dass Fußball ein Mannschaftssport ist und nur so solche Erfolge weiterhin gefeiert werden können! Die Trainer freuen sich schon auf die nächsten Wochen mit hoffentlich genau derselben Motivation wie zuletzt!