Am zweiten Adventswochenende spielte die Dornacher E1 ein gut besetztes Turnier in Neufahrn. Das Turnier war in zwei 6er Gruppen aufgeteilt, sodass wir in unserer Gruppe auf die Mannschaften vom TSV Leitershofen, TSV Eching, ESV München, SC Lenggries und TSV Grünwald trafen.

Vorrunde:
SVD – Leitershofen 2:1
SVD – Eching 2:2
SVD – ESV München 2:0
SVD – Lenggries 1:1
SVD – Grünwald 3:1

In der Vorrunde sicherten sich die Jungs mit 3 Siegen und 2 Unentschieden ungeschlagen den Gruppensieg. Bemerkenswert dabei warf sich jeder einzelne gegen die größtenteils körperlich überlegenen Gegner in die Zweikämpfe und auch spielerisch zeigte man sich von einer sehr guten Seite. Zudem bewies die Mannschaft ihre tolle Moral, indem man in drei Spielen nach einem Rückstand nicht verunsichern ließ und dann auch nicht als Verlierer vom Platz ging.

Platzierungsspiele:
Durch den Gruppensieg ging man im Halbfinale den stark eingeschätzten Jungs von 1860 Rosenheim aus dem Weg und spielte deshalb gegen den TSV Peiting. Dieses Spiel dominierten unsere Jungs klar und schossen sich mit einem nie gefährdeten 3:0-Erfolg ins Finale, wo nun Rosenheim wartete. Die Anfangsphase verschliefen die Dornen leider komplett und so kassierte man 2 mal durch den identischen Angriff der Rosenheimer zwei Tore, die flach genau neben dem Pfosten einschlugen. Das ließ die Jungs endlich wach werden, sodass in den nächsten Minuten unsere Jungs die Rosenheimer in der eigenen Hälfte einschnürten. Aus dieser Drangphase sprang leider nur ein Treffer für die Dornen heraus. Kurz vor Schluss fiel dann noch das entscheidende 3:1 für 1860, was natürlich mit dem Schlusspfiff zu hängenden Köpfen bei all unseren Spielern führte. Trotzdem konnte sich am Ende jeder wieder über einen sehr guten 2. Platz freuen!

Weiter geht die Hallenturnier-Saison erst im neuen Jahr mit einem Turnier bei der SpVgg Altenerding, u.a. mit der SpVgg Unterhaching.