Nach der Auftaktniederlage im ersten Spiel der Saison folgte eine unglückliche Niederlage im ersten Auswärtsspiel der Saison der F1. Bereits in den ersten Minuten des Spiels „kassierten“ die jungen Nachwuchsspieler des SV Dornach zwei schnelle Tore. Nach einer ersten Halbzeit, in der vor allem die Abwehr stark geprüft wurde, steigerte sich die F1 und konnte auch im Angriff Akzente setzen. Die Gastgeber nutzten geschickt Konter und konnten zum Endstand von 0:4 erhöhen. Gerade in der zweiten Halbzeit zeigten die jungen Dornen Team- sowie Kampfgeist und lassen auf spannende Spiele in der Saison hoffen. Im abschließenden 7-Meter-Schießen zeigten die Jungs im Beisein der Trainer Flo und Ludi, dass mit ihnen zukünftig zu rechnen ist.