Heute fand das 1. Punktspiel in der Kreisliga der Damen gegen den VFR Garching statt.
Bei herrlichem Oktoberfestwetter und etlichen Zuschauern waren natürlich alle gespannt, wie sich die intensive Vorbereitungszeit mit dem neuen Trainer Michael Schmidt auswirkt.
Der Gegner belegte in der letzten Saison den 3. Tabellenplatz und ist in dieser Saison sicherlich mit Aufstiegskandidat.

Mit einer sicheren Abwehr, kreativem Mittelfeld und gefährlichem Sturm überraschten wir sicherlich etwas den Gegner. Von Anfang an wurde der Gegner bereits in deren Hälfte angegriffen. Mit gekonntem Konterspiel wurden unser Mannschaft immer gefährlicher. In der 33. Spielminute viel endlich das ersehnte erst Tor. Vanessa Bach schoss mit einem Flachschuss ins lange Eck zum 1:0. Kurz vor der Pause erhöhte Sabrina Pecher zum 2:0.

Nach kurzzeitigem Sturmlauf gleich nach der Pause der Damenmannschaft des VFR Garching, führte ein weiterer Konter in der 57. Spielminute, abgeschlossen durch Miriam Prinz zum 3:0. Nun war der Bann gebrochen. Mit einer sicheren Abwehr konnte unsere Damen Mannschaft auf weitere Konter lauern. In der 78. Spielminute gelang Saskia Bach und 3 Minuten später Miriam Prinz die Tore 4 und 5. Leider gelang dem Gegner doch noch ein glückliches Tor in der 84. Minute zum 5:1. Um unseren Zuschauern noch was zu bieten fand in der 92. Minute der schönste Angriff statt. Vanessa Bach wurde rechts außen auf die Reise geschickt, flankte von der Grundlinie und Miriam Prinz vollendete mit einem Volleyschuss zum 6:1 Endstand.