Das heutige Spiel gehörte ab der 1. Minute den Dornen, die von Beginn an die Partie beherrschten – allerdings in der 1.Halbzeit viel zu wenig daraus machten. Sie gingen kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung aber ihr Spiel wurde mühsam meist durch die Mitte aufgebaut – zu wenig gegen den heute schwachen TSV. Die 2. Hälfte begann mit dem 2:0 für den SVD. Danach war das Spiel ziemlich zerfahren, bei beiden Teams klappte nicht viel und die Gegner hatten zu viel Platz konnten das aber nicht nutzen. Gegen Ende wurde es wieder ein bisschen besser und der SVD gewann mit 4:0.