Am 1. Heimspieltag der Rückrunde hatten die U9- Jungs des SVD den SV Heimstetten zum Lokalderby zu Gast. Von Anfang an entwickelte sich ein intensives Spiel, in dem die Dornen optisch durchaus Vorteile hatten. Doch die Tore fielen auf der anderen Seite: einen Abstimmungsfehler in der Abwehr und einen Distanzschuss nutzen die Gäste eiskalt aus und plötzlich stand es 0:2. Endlich kamen auch die Dornen gefährlich vors Tor und belohnten sich noch vor der Halbzeit durch zwei schön herausgespielte Tore mit dem verdienten Ausgleich zur Pause.

 

Im zweiten Durchgang war es nun ein Spiel auf Augenhöhe, doch unsere Jungs wurden immer kurz vor dem Tor noch am Abschluss gehindert. So kam es wie es kommen musste: ein weiterer Distanzschuss entschied diese knappe Partie zugunsten der Hoaschdenger, da halfen auch die insgesamt 4 eingewechselten Stürmer in den Schlussminuten leider nichts mehr.

 

Wir Trainer möchten uns nochmal bei allen Elternhelfern im Kiosk und bei den Kuchenbäckern bedanken, dass alles so reibungslos während des Kioskdienstes geklappt hat!