23.10.2016

SV Dornach I  3:3  DJK Traunstein  (2:1)

 

Am Sonntag startete um 14:00 Uhr auch die 1 Damenmannschaft des SVD in den Heimspieltag. Die Mannschaft war motiviert, war sich dem starken Gegner aber durchaus bewusst. Die Einstellung der Dornen zahlte sich bereits in der 5 Minute mit dem 1:0 durch Mirjam Prinz aus. Die Anspannung auf dem Platz blieb jedoch spürend bestehen. Durch ein Foul im Strafraum erhielt der SVD mit einem Elfmeter die Chance auf das 2:0, der durch Ann Katrin Hofmeister sicher ins Kreuzeck befördert wurde.

Trotz des bisherigen Spielstandes ließen die Dornen nicht nach und kämpften weiter. Leider fiel in der 31 Minute durch einen unhaltbaren Freistoß das 2:1.

Zur Halbzeit stand es 2:1.

Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit starteten die Damen des SV Dornachs mit einigen Auswechslungen, die mit 100%-iger Power das Team unterstützen sollten.

Dies spürten auch die Damen des DJK Traunsteins und starteten ebenso mit Druck nach vorne in die zweite Halbzeit. Der Kampf um die drei Punkte war beidseits noch lange nicht entschieden. Die Dornen ließen sich davon nicht beirren und belohnten ihre harte Arbeit in der 79 Minute mit dem 3:1. Kurz danach konterten die Traunsteiner mit einem schnellen Zusammenspiel nach vorne in den Strafraum der Dornen die die Situation mit einem unglücklichen Foul klären mussten. Der Schiedsrichter zeigte erneut auf den Elfmeterpunkt. Die Nummer neun der gegnerischen Mannschaft verwandelte den Strafstoß sicher in ein 3:2.

Beide Mannschaften gingen nicht nur läuferisch sondern auch kämpferisch an ihre Grenzen. Der DJK Traunstein ließ die Damen des SV Dornach spüren, dass sie noch nicht aufgeben wollten und erhöhte den Druck in unseren Strafraum erneut. Der SVD hielt jedoch genauso stark dagegen und erkämpfte sich weitere Torchancen und häufigen Ballbesitz.

Kurz vor Ende pfiff der Schiedsrichter erneut einen Strafstoß für die gegnerische Mannschaft und erzielte somit das 3:3 in der 89. Minute.

Die kurze Nachspielzeit von 2 Minuten ließ dem SVD leider keine Chance mehr das Spiel noch für sich zu entscheiden.

Im Großen und Ganzen haben die Damen des SV Dornach jedoch eine klasse Leistung abgeliefert und mal wieder gezeigt dass sie in der Bezirksliga bestehen können, auch wenn dieses Spiel leider unglücklich mit einem Punkt für beide Mannschaften ausging.