Die sehr junge und komplett neugebildete C1-Jugend des SV Dornach holte als Kreisklasse-Aufsteiger auch am zweiten Spieltag einen verdienten 4:1-Auswärtssieg bei der JFG Helenental.

Während am ersten Spieltag der bessere Gegner ATSV Kirchseeon beim 3:2 noch ausgekontert wurde erreichte man diesen zweiten Sieg durch spielerische, kämpferische und taktische Überlegenheit sowie hoher Laufbereitschaft. Auch der frühe Rückstand hinterließ keine Spuren und die Mannschaft spielte, wie in der Kabine zuvor besprochen, Ihre Stärken aus. Zuschauer und Trainer waren sehr angetan die sich abzeichnende schnelle Entwicklung einer neuen Mannschaft zu beobachten. Man konnte zum Saisonbeginn nicht von 6 Punkten aus den ersten beiden Spielen rechnen, diese tun auf dem Weg zum angestrebten Klassenerhalt aber sehr gut.

Die nächsten Wochen werden zeigen ob und wie gut wir in der Liga mithalten können. Weiter so Jungs, wir sind stolz wie Ihr diese Herausforderung angeht.