Am Samstag den 7. Oktober 2017 tritt die zweite Mannschaft der F-Junioren erneut am heimischen Sportplatz an. Der unbekannte Gegner, TSV Haar 2, macht schon beim Aufwärmen einen guten Eindruck und lässt ein spannendes Spiel erahnen.

Erste Halbzeit

Das Spiel fängt für die Dornen nämlich gleich zäh an, so dass gleich nach drei Minuten zwei Gegentore kassiert werden mussten. Die Gastgeber versuchen ihr eigenes Spiel durchzusetzen, schaffen aber nicht, die vor dem Spiel mit vielen Pässe abgemachte Strategie umzusetzen. Nichtsdestotrotz gelingt es ihnen, das Anschlusstor zu erzielen, was die Hoffnung für eine Wende noch offen lässt. Doch wird ein straffer Torschuss von einem Haarer Stürmer unglücklich von der Abwehr so abgefälscht, das es gleich wieder in den Kasten landet und für den Ausbau der Führung aus Sicht der TSV Haar führt. In der letzte Minute sorgt aber der gerade frisch eingewechselte Stürmer von Dornach erneut für einen Anschlusstreffer, so dass das Spiel noch spannend bleibt.

Zweite Halbzeit

Trotz der Belehrung von den Trainern während der Pause kommt die gehoffte Wende doch nicht. Die abgesprochene Spielzüge kommen nicht zustande, und der Spielaufbau wird nun chaotischer und viel zu individuell umgesetzt. Die Folge davon sind drei weitere Gegentore  in der ersten 10 Minuten. Die Dornen lassen aber nicht nach und finden teilweise das Passspiel wieder, das noch mit zwei weiteren Treffern belohnt wird. Für einen Aufholjagd ist es aber inzwischen zu spät, so dass am Ende das 4:7 den verdienten Sieg für die Gäste darstellt.

Fazit

Das heutige Spiel hat gezeigt, dass bei den nächsten Trainings noch viel Arbeit in Sache Konzentration, Passspiel und Teamgeist bevorsteht.