An diesem Samstag früh morgens um 9 war die U9 des SVD zu Gast beim ESV München-Ost. Trotz des frühen Anstoßes war man diesmal sofort in der Partie und dominierte über die gesamte Dauer das Geschehen. So war der schnelle 1:0-Führungstreffer nach drei Minuten die logische Konsequenz. In der Abwehr stand man souverän und ließ nichts zu, da man körperlich robust in die Zweikämpfe ging, was man schon wie im Spiel in der Vorwoche hervorragend umsetzte. Jedoch funktionierte der Kombinationsfußball nicht so sehr, da der Platz doch etwas holprig und somit schwer zu bespielen war. So musste ein Fernschuss für das 2:0 kurz vor der Pause herhalten.

 

In der zweiten Halbzeit war man durch mehrere Wechsel nicht mehr ganz so dominant, aber hatte trotzdem – bis auf eine Chance der Gastgeber, die unser Torwart überragend parierte – keine Probleme die 3 Punkte aus Berg am Laim zu entführen. Zwar hatten die Dornen noch weitere Torchancen, jedoch gelang den Jungs kein weiterer Treffer mehr. Somit fuhr man den verdienten zweiten Sieg in Folge ein und kann nun guten Gewissens in die wohlverdiente 3-wöchige Spielpause aufgrund der Pfingstferien gehen.