Die Dornacher E1/2003 Mannschaft hat seit Bestehen mehrmals bei den Turnieren des TSV Hartpenning mitgemacht. Bereits als F2-Junioren hatte sich das Team den Weg nach Holzkirchen auf sich genommen um erst am Hallenturnier und dann am Sommerturnier teilzunehmen. Manche werden sich möglicherweise an das stark verregnete Sommerturnier erinnern, das teilweise eine Schlammschlacht wurde.

Am Samstag nahm die Mannschaft erneut den Weg nach Süden auf, um den schönen Sportplatz außerhalb Großhartpennings zu besuchen. Manche der Kinder konnten sich tatsächlich an das nasse 2011er Turnier erinnern. Für den 1. Altwirt-Cup standen einige bekannte Teams in den Startlöchern, wie zB der DJK Darching, DJK Taufkirchen oder der Finalgegner vom kürzlich bestrittenen Otterfinger Turnier, der TSV Otterfing.

Das erste Spiel der Gruppenphase gegen den SC Reichersbeuern versprach von Anfang an einen guten Kampf. Die Dornen gingen sehr diszipliniert und konsequent zur Sache, und konnten die körperlich überlegen Gegner mit smarten Spielzügen sehr gut in Schach halten. Nach kurzer Zeit stand es 2:0 für den SVD. Als Übermut die Oberhand nahm, konnten die Reichersbeuerner mit einem geschickten Konter den Anschlusstreffer erzielen. Für die übrigen Spielminuten hieß es dann wieder die Kontrolle über das Spielgeschehen zu übernehmen, und bis zum Abpfiff das 2:1 Ergebnis zu halten.

Das zweite Spiel gegen den TSV Otterfing hätte erneut ein harter Kampf, wie im Otterfinger Finale werden können. Die Dornen konnten das Spiel sehr gut kontrollieren, sodass es am Ende klar 2:0 für den SVD stand.

Mit 6 Punkten auf dem Konto, wurde das letzte Spiel gegen den DJK Taufkirchen eine Entscheidung um den ersten Tabellenplatz. Der Gegner kam mit einer anderen Besetzung als beim Punktspiel aus der Rückrunde, dennoch konnten die Dornen ihre Spielweise weiterführen und mit einem 2:1 Sieg die Tabellenspitze für sich behaupten.

Im Halbfinale trafen unsere Jungs erneut auf einen bekannten Gegner, dem DJK Darching. Trotz steigender Temperaturen konnten die Dornen einen kühlen Kopf bewahren und mit einem 1:0 den Einzug ins Finale verdient feiern.

Für einen Turniersieg standen jetzt nur die Burschen vom SC Reichersbeuern im Weg. Aus dem Spiel der Gruppenphase und Beobachtungen aus den anderen Begegnungen wurde für den gegnerischen Spielmacher eine Manndeckung vereinbart. Das Spiel wurde in der Tat eine enge Partie. Die gut abgestimmte Dornacher Abwehr konnte den gegnerischen Vorstoss stoppen, während unsere Jungs immer wieder versuchten den Weg zum Tor zu finden. Nachdem der Torwart mehrmals zu weit vor seinem Tor stand, konnten die Dornen mit einem hohen Weitschuss endlich das 1:0 erzielen. Die übrige Spielzeit schien eine Ewigkeit zu dauern, da die Gegner immer wieder vergeblich versuchten, ihren Torjäger zu finden. Entsprechend groß war die Erleichterung und Freude als der Abpfiff kam: Turniersieger!

Der verdienter Sieg war zugleich eine Mannschafts-Abschlussfeier. Diese E1 als solche wird  aufgelöst, einige 2004er Spieler verbleiben in der E1, währen der Rest zur D-Jugend wechseln wird. Man kann stolz einen Blick auf die letzten fünf Jahre werfen und erkennen, wie weit diese Jungs gekommen sind. Unsere Bambini sind jetzt richtige Fußballer geworden! Viel Glück und viel Erfolg Jungs, wir sind stolz auf Euch!

E1 Sommerturnier TSV Hartpenning
SV Dornach