Motorradsegnung und Saisoneröffnung – 29.April 2007

zurück

Die ersten schüchternen Runden wurden ja schon früh im Jahr gedreht – aber ohne Segen wollte man die Saison nicht so gerne eröffnen. Die Außentemperaturen der letzten Monate hätten es ja durchaus zugelassen, die Motorradsegnung 2007 bereits zusammen mit dem Christkindlmarkt durchzuführen. Was jedoch die Frauen und Mütter des gleichnamigen Vereins einen nahtlosen Produktionsübergang bzw. die Parallel-Fertigung von Weihnachtsplatzerl und Buchsbaumbüscherl bedeutet hätte. Denn Letztere gehören nun einfach mal dazu. Auch am Sonntag lagen sie pünktlich bereit – frisch, grün und weißblau – und gingen wieder weg wie „Hornburger Semmeln“. Der Erlös, ca. 150 Euro, wurde wieder ungekürzt weitergegeben – dieses Mal als kleiner Beitrag zur Pfarrheim-Renovierung.

Dafür herzlichen Dank an die treuen und fleißigen „Floristen“ und die verkaufstalentierte nette Dame aus der Lausitz (Steffis Mama). Pfarrer Maute, assistiert von Bernhard und Dieter, spendete den vielen angereisten Motorbikern mit ihren Maschinen den erbetenen Segen, verbunden mit den Bitten an unseren Herrgott für jeweils unversehrte Rückkehr – aber auch Apelle an Vernunft und Rücksicht, egal ob Motorrad- oder Autofahrer. Das Weihwasser reichte weit, das Vaterunser durfte als „Hausaufgabe“ angesehen werden, dann ging jeder weitere Laut im furiosen Donnern von über siebzig gestarten Motoren unter. Der Korso entlang der Aschheimer Shopping Mall endete mit akuter Schräglage zum Frühschoppen. Die Catering-Crew im Pfarrheim setzte Maßstäbe in der örtlichen Gastronomie. Der Service perfekt, der Leberkäs in Konsistenz und Geschmack vorzüglich, die Radlerhalbe wohltemperiert, die Preise moderat.

Vorher mußte schnell noch ein videoaufgezeichnetes Ständchen für Susi gesungen werden. Herbe Männerstimmlagen – laut und falsch – dominierten. Die Susi freut sich sicher. Hart am zweifelhaften Prädikat „Master of Desaster“ schrammt der liebe Joachim vorbei. Die gern gewählte Schutzbehauptung: „Meine BMW ölt nicht, sie markiert nur ihr Revier“ – hier trifft sie im vollen Umfang zu. Nach wiederholten „Inkontinenzen“ in jüngster Vergangenheit fiel sie diesmal aus heiterem Himmel auch noch um. Ein Dominoeffekt drohte – hätte sich Bernhard nicht beherzt dazwischen geworfen.

Der aufmerksame Betrachter bemerkt die liebenswerten kleinen Extras, welche oftmals symptomatisch für Saisoneröffnungen sind. Sei es eine neue figurbetonende Lederkombi, ein neuer Helm in Quietsch-Orange gegen dösige Autofahrer oder ein eventuell für ältere Herren zu sportliches Leihmotorrad, von dem man nur durch Nothalt, unter Ächzen, Stöhnen, wirren Anweisungen an die Sozia und massivem Wadlkrampf wieder herunter kommt. Eine „Motorrad-Aufrüstung“ der ganz charmanten Art hat sich Erwin einfallen lassen. Nachfragen zwecklos: dergleichen „Tuning-Parts“ sind bei Polo, Louis und Co. nicht zu haben.

Die anschließende kleine Tour der zwei Gruppen führte über die Dörfer Richtung Achenpass und auf verschlungenen Pfaden wieder zurück. Sonne, Wärme, grüne Wiesen, gelb blühender Raps, Fliederduft. Es war eine Frühlingsreise, welche zum träumen verführte – wären da nicht die dicken geflügelten Brummer im Tiefflug, welche immer wieder durchschlagsverdächtig gegen Helm und Visier knallten. Der Wirtsgarten in Glashütte, nahe Kreuth, wurde kampflos eingenommen. Die Bestellung an die Küche: 21 mal Streuselkuchen, Himbeertorte und Kaffee und einmal sauren Pressack und ein Weißbier – da zuckte nicht nur die Kellnerin sichtbar zusammen. Max bewies Charakter – auch wenn der rote Kopf vom Wirt zweimal in der Tür auftauchte. Am späten Nachmittag war man wieder zu Hause.

Als adäquate Alternative für die derzeit heimatlosen Biker erwies sich in letzter Zeit mehr und mehr der Hallerhof. Ein Dach über dem Kopf – ein lauschiger Innenhof – angenehmes Publikum und ein erlesenes Getränkeangebot – blühende Kastanienbäume – ein Maibaum (waagrecht) – ein gastliche Familie – mehr bräuchte man eigentlich nicht. Aber geben wir dem neuen Wirt vom „Butz“ mal eine Chance – oder auch zwei.

{gallery}motorsport/touren/2007_Motorradsegnung/Bilder{/gallery}

zurück