Einträge von Julian Humpf

,

U11: SV Dornach – FT München Gern 2:3 (1:1)

Am Samstag mussten die Jungs des SV Dornach im letzten Heimspiel in dieser Gruppe gegen FT München-Gern ran. Beim Aufwärmen konnte man schon erkennen, dass die Jungs nach den Ferien wieder richtig Lust auf Fußball gefasst hatten. Dementsprechend motiviert ging man auch in die Partie, in der man als leichter Außenseiter gehandelt wurde. In den […]

,

U11: Starker 4. Platz beim C+R Cup in Kirchheim

Am letzten Wochenende vor den Pfingstferien spielte die Dornacher E1 ein gut besetztes Turnier in Kirchheim. Das Turnier war in vier 6er Gruppen aufgeteilt, sodass wir in unserer Gruppe auf die Mannschaften vom FT Starnberg 09, TSV 1860 Rosenheim, Kirchheimer SC 2, FC Wacker München und TSV 1865 Dachau trafen. Ergebnisse der ersten Gruppenphase: FT […]

,

U11: SV Dornach – SV Heimstetten 2:2 (1:2)

Am Samstag hatte man mit dem SV Heimstetten einen der Favoriten der Gruppe zu Gast, die bis zu diesem Zeitpunkt aus vier Spielen, vier Siege verbucht hatten. Trotz der Heimstärke Dornen wusste man also, dass man sich auf ein sehr schwieriges Spiel einstellen konnte. Von Minute eins übernahmen die Heimstettener das Kommando und konnten sich […]

,

U11: Vorrunden-Aus beim MerkurCup

Am Vatertag stand für unsere junge U11 die Vorrunde des MerkurCups 2018 an. Stark ersatzgeschwächt und mit Hilfe aus der E2 starten die Jungs in Turnier. Im ersten Spiel ging es gleich in einem wegweisenden Duell gegen RW Oberföhring. Doch die Jungs wirkten lethargisch und es lief überhaupt nichts zusammen. Die Zweikampfführung ließ zu Wünschen […]

U11: SV Dornach – Kirchheimer SC 7:2 (6:0)

Am 3. Spieltag stand ein spannendes Spiel für die Dornacher E1 auf dem Programm, denn der Kirchheimer SC wurde zum Derby erwartet. In der Vorbereitung auf die Hinrunde trennten sich beide Mannschaften 5:5, sodass wieder ein toll anzusehendes Spiel für Spieler, Eltern und Trainer erwartet wurde. Die Trainer und die Mannschaft nahmen sich vor, im […]

,

U11: SpVgg Hebertshausen – SV Dornach 3:2 (1:1)

Am Samstag Nachmittag zu ungewohnt später Zeit um 16:00 Uhr waren unsere Dornen zu Gast bei der E1 der SpVgg Hebertshausen. Nachdem man beim Aufwärmen schon die ungewohnt hohen Temperaturen und den doch sehr holprigen Platz als entscheidende Faktoren ausmachte, versuchten die Trainer den Jungs mit auf den Weg zu geben, dass dieses Spiel durch […]

,

U11: Toller 3. Platz beim NLZ-Blitzturnier!

Nach dem ersten Saisonspiel gegen Waldeck-Obermenzing (4:1) am Samstag, war unsere U11 am Sonntag nochmal gefordert. Mit voller Mannschaftsstärke trat man auf dem heimischen Sportplatz gegen 5 NLZ-Teams für jeweils 20 Minuten im Modus jeder-gegen-jeden an. Neben dem TSV 1860 München, den Stuttgarter Kickers, dem 1. FC Heidenheim 1846 und dem SV Wehen Wiesbaden war […]

,

U11: Vorschau auf hochkarätiges U11-Blitzturnier auf der Dornacher Sportanlage!

Am Sonntag den 15.04. findet auf der Dornacher Sportanlage ein hochkarätig besetztes Blitzturnier mit U11-Mannschaften von NLZ Teams aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und der Slowakei statt! Dabei darf sich in Dornach auch unsere E1  mit den Mannschaften vom TSV 1860 München, dem SV Wehen Wiesbaden, den Stuttgarter Kickers, dem FC Heidenheim und von Ruzinow Breatislava messen. […]

,

U11: Siege gegen Aue, St. Pauli und Heidenheim! SV Dornach setzt dickes Ausrufezeichen beim Juniorenmasters 2018 in Schwabmünchen

Am Faschingswochenende 10./11. Februar 2018 durfte unsere U11 des SV Dornach bei den Juniorenmasters 2018 in Schwabmünchen antreten. Hierfür hatte sich das Team durch die Finalteilnahme bei einem von 8 Qualifikationsturnieren Mitte Januar qualifiziert. Am Endrundenwochenende trafen nun die 16 Qualifikanten auf 24 gesetzte Teams aus ganz Deutschland und den Nachbarländern und spielten in Vorrunden […]

,

U11: coole Jungs holen sich 2. Turniersieg! – Vorfreude auf die Jürgen-Nicklas-Hallenmasters

Am Samstag den 03.02. war die E1 des SV Dornach zu Gast beim Hallenturnier des SC Freising. Da unser Torwart kurzfristig erkrankt war, mussten wir jeweils einen Feldspieler ins Tor rotieren, was in allen Spielen überraschend gut klappte. Schnell merkte die Mannschaft, dass das Niveau des Turniers etwas geringer als erwartet war, sodass man sich […]