Am vergangenen Samstag trafen unsere Jungs auf die U13 vom TSV Feldkirchen. Bereits 2 mal traf man im aktuellen Saisonverlauf aufeinander. Dabei trennte man sich einmal mit einem 3:3 Unentschieden, während der TSV Feldkirchen das folgende Testspiel mit 4:2 für sich entscheiden konnte. Im 3. Spiel wollten die Gäste aus Dornach daher unbedingt den ersten Sieg für sich einfahren.

Dabei wusste man über die gesamte erste Halbzeit allerdings nicht zu überzeugen. Ein relativ enges Spielfeld machte es den Gästen schwer ihr gewohntes Spiel aufzuziehen und es entwickelte sich schnell ein ausgeglichenes Spiel, das einen Pausenstand von 2:2 ergab.

Die zweite Hälfte gehörte dann allerdings den Gästen. Die Dornacher Jungs schafften es immer mehr das Spielgeschehen zu kontrollieren und ließen kaum Torchancen für die Heimmannschaft zu. Durch viele Ungenauigkeiten im Spiel nach vorn und im Torabschluss blieb das Spiel aber lange Zeit spannend. Erst 5 Minuten vor Ende der Partie gelang es den Gästen durch einen Dreifachschlag das Spiel für sich zu entscheiden und die wichtigen 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Co-Trainer Visar Rexhaj zur Partie: “Das haben die Jungs schon super gemacht aber es wird endlich mal Zeit, dass wir souveräner werden! Das Spiel erst 5 Minuten vor Ende zu entscheiden ist zwar ein super erleichterndes Gefühl aber bei der Dominanz der 2. Halbzeit müssen wir das Spiel viel früher für uns entscheiden. Sonst werd ich da draußen an der Seitenlinie noch verrückt.”

Bereits heute geht es für unsere Jungs im nächsten Spiel gegen den SC Baldham Vaterstetten wieder heiß her. Wer die Jungs unserer U13 also noch einmal in Action sehen möchte, bevor es in die lange Pause der Pfingstferien geht, ist herzlich auf dem Sportgelände des SV Dornach (Feldkirchner Weg 50, 85609 Aschheim) um 18:15 Uhr eingeladen.