U11: coole Jungs holen sich 2. Turniersieg! – Vorfreude auf die Jürgen-Nicklas-Hallenmasters

Am Samstag den 03.02. war die E1 des SV Dornach zu Gast beim Hallenturnier des SC Freising. Da unser Torwart kurzfristig erkrankt war, mussten wir jeweils einen Feldspieler ins Tor rotieren, was in allen Spielen überraschend gut klappte. Schnell merkte die Mannschaft, dass das Niveau des Turniers etwas geringer als erwartet war, sodass man sich sehr gute Chancen auf den Turniersieg ausrechnete. Trotzdem konnten die Jungs spielerisch nicht so überzeugen, wie es die Dornen schon häufiger in dieser Saison gezeigt hatten. Vor allem in der Defensive tat man sich schwer bei langen Bällen des gegnerischen Torwarts, doch unsere „Aushilfstorwärte“ konnten ihren Kasten sauber halten. Und auch vorne im Angriff wäre mit mehr Konzentration und Ruhe im Abschluss noch mehr drin gewesen. Dennoch war das Halbfinale nie gefährdet und man zog ohne Punktverlust in die Vorschlussrunde ein.

Vorrunde:
SVD – SC Freising 3:0
SVD – 1865 Dachau 4:0
SVD – Sentilo Blumenau 1:0

Im Halbfinale gegen den VfR Garching zeigte die Mannschaft dann ihr großes spielerisches Potential und lieferte das beste Turnierspiel ab. So hatte Garching beim 5:1 nicht den Hauch einer Chance das Spiel für sich zu entscheiden. Im Finale standen die Dornen abschließend dem FC Neufahrn gegenüber. Hier waren unsere Jungs nochmal richtig kämpferisch gefordert, was letztendlich verdient mit dem 3:1-Finalerfolg belohnt wurde.

Somit holt sich die U11 den 2. Turniersieg in der Halle und ist bestens vorbereitet für das Hallenmasters in Schwabmünchen, wo es zunächst in der Gruppenphase gegen Bratislava, Aue, Augsburg und den Gastgeber geht. Die Trainer sind gespannt, ob die Dornen dabei für eine kleine Überraschung sorgen können!